gesegnete Ostertage

Wir feiern das Letzte Abendmahl. Die Eucharistie. Mitte unseres Glaubens. Christus ist lebendig für uns und in uns. Diese Feier am Abend vor seinem Leiden und Sterben nimmt uns mit unserer Person, mit unserem Beten hinein in die Liebe Gottes. Das Letzte Abendmahl, die Eucharistie ist Geschenk des Geistes. Dieses Geschenk dürfen wir annehmen zur Stärkung unseres Glaubens und als Quelle unseres Lebens. Christus ist mitten unter uns. Mehr als sich selbst kann er nicht geben. Pfarrer Josef Holtkotte, Bundespräses des Kolpingwerkes Deutschland

Kerpener Stiftskirche/Primizaltar Kolpings mit einem Kunstwerk, das seinen Lebenswerk beschreibt. Foto: GW/wu