Wir brauchen Dich - zum Jahresende müssen die Prüfungsausschüsse bei der IHK Rheinhessen neu besetzt werden

Prüfer/in werden!
Prüferinnen und Prüfer in der Berufsbildung - ein wichtiges Ehrenamt!
Über 300.000 ehrenamtliche Prüfer/innen sind zurzeit in Deutschland für die zuständigen Stellen tätig. Prüfer/in zu sein ist eine spannende Sache. Es geht im Kern darum, die beruflichen Handlungskompetenz der Auszubildenen in den Zwischen- und Abschlussprüfungen zu überprüfen. Das ist eine verantwortungsvolle Aufgabe.
Den Gewerkschaften ist es nach langwierigen Auseinandersetzungen gelungen, die paritätische Beteiligung durchzusetzen. Dadurch wächst den Arbeitnehmervertreter/innen in den Prüfungs- und Berufsbildungsausschüssen eine hohe Verantwortung zu. Sie sollen die Interessen der Auszubildenden und der Arbeitsnehmer wahren. Als Einstieg in die Prüfertätigkeit ist es auch möglich, sich zunächst als Stellvertreter/in berufen zu lassen. Es ist außerdem möglich erst mal in die Ausschussarbeit "hineinzuschnuppern"; z.B. als Gast während einer Prüfung.
Ansprechpartner für Interessierte vor Ort: Rita Schmitt
Mail: rita.schmitt@dgb.de oder beim DGB- Mitglied in dem Berufsbildungsausschüssen der IHK Rheinhessen Winfried Straube, Mail: w.straube@kolping-dvmainz.de
 


Weiterführende Downloads