Landesvorstand Hessen

Landesvorstand Hessen trifft sich mit Ernst-Ewald Roth, MdL

Im Rahmen seiner letzten Vorstandssitzung hat sich das Kolpingwerk im Landesverband Hessen mit dem hessischen Landtagsabgeordneten Ernst-Ewald Roth im Kolpinghaus Wiesbaden getroffen. Er ist Mitglied der SPD-Fraktion und Sprecher für Flüchtlings- und Asylpolitik, für Inklusion, für Petitionen sowie für Kirchen und Religionsgemeinschaften. Als Diplom-Theologe und Sozialarbeiter war er somit der geeignete Ansprechpartner für die angesetzten Themen „Erhaltung des Sonntag & der Feiertage“ und „Umgang mit der Situation der Flüchtlinge“, was sich der Landesvorstand aktuell als Themenkomplex für das Jahr 2015 aufgestellt hat. Zudem ist zur Zeit einer von vier aktiven Kolping-Mitgliedern im hessischen Landtag, mit denen sich der Landesvorstand in diesem Jahr noch austauschen möchte und besonders die Sozialen Anliegen des Kolpingwerks in den politischen Blickpunkt rücken möchte! Weitere Gespräche sind somit in den Folgemonaten mit den MdL´s Hartmut Honka, Frank Lortz & Dr. Walter Arnold geplant.