Kolpingsfamilie Obertshausen

Die Kolpingsfamilie Obertshausen stiftete anläßlich ihres 50 jährigen Bestehens am 28.10.20112 eine Kolping Statue für die Herz Jesu Kirche, nachdem die Kirche am 06.12.1996 die Einsetzung einer Kolping-.Reliquie in den neuen Zelebrationsaltar durch Karl Kardinal Lehmann erhalten hatte. "Besonders" ist die Statue, weil sie den Gründungsvater Adolph Kolping mit einer Schärpe, einem Schuh und einem Unternsil des Schuhmacherhandwerkes zeigt, und so die Verbindung vom Schuster zum Geistlichen verdeutlicht. Diese dargestellte Kombination ist vermutlich in Deutschland, vielleicht sogar weltweit einmalig. Abwechselnd findet der alljährliche Weltgebetstag am 27. Oktober bei der Kolpingsfamilie Obertshausen in der Herz Jesu Kirche und der Kolpingsfamilie Heusenstamm in der Kirche Maria Himmelskron statt, die ebenfalls eine Kolping-Reliquie besitzt.