Diözesanvorstand geht in Klausur

Klausurtag Diözesanvorstand
Viele Punkte stehen auf der Tagesordnung und es wird intensiv am Klausurtag gearbeitet. Die neuen Räumlichkeiten des Diözesanbüros bieten sich idealerweise dafür an. Perspektiven für die Zukunft, Arbeitsgruppen und Termine wurden festgelegt. Die inhaltliche Arbeit in den nächsten Jahren wurde besprochen und der Zukunftsprozess damit angestoßen. Die Diözesanvorstandsmitglieder übernehmen ihre Aufgaben und wollen neue und alte Arbeitesgruppen wie BuB, Eine-Welt-Arbeit, Familienarbeit, Jugendarbeit, Aktion Lichtblicke, das Projekt Portugal unterstützen und intensiv begleiten. Die Diözesanversammlung am 29. April 2018 in Herbstein wurde vorbereitet und das Schwerpunktthema "Kolping Upgrade, der Zukunftsprozess" besprochen. Der nächste Klausurtag findet am Samstag, 07. April 2018 statt.