Die Auferstehung des Herrn hat die Menschen umgewandelt

und dem irdischen Leben eine neue Richtung und Bedeutung gegeben.
Adolph Kolping

Liebe Kolpingschwestern und –brüder,
mit diesem Wort des Seligen Adolph Kolping grüße ich Sie und Euch alle in dieser Heiligen Woche. Ich wünsche Euch und Euren Kolpingsfamilien, dass wir uns neu berühren lassen von der Liebe Gottes, die unser Leben und Leiden todernst nimmt. Wir Christen leben aus der Zuversicht, dass Gott uns in der Auferstehung Christi die Hoffnung schenkt, dass alles Dunkel in Licht, alle Trauer in Freude und der Tod in Leben gewandelt werden. Diese Zuversicht macht Mut, sich mit der Gestalt dieser Welt nicht tatenlos abzufinden, sondern immer wieder Taten der Liebe sprechen zu lassen.

Euch allen frohe und gesegnete Ostern!

Hans-Joachim Wahl Diözesanpräses