Kolping kreativ:

Die Aktion vom BUND gemeinsam zum Tag der biologischen Vielfalt (22. Mai) den bedrohten Insekten eine Stimme zu geben und sich kreativ für die Artenvielfalt einsetzen, finden wir gut und möchten Dich auf die Bienen-Häkel-Aktion aufmerksam machen. Das Insektensterben nimmt Dramatisch zu. Wildbienen, Schmetterlinge und die gesamte Welt der Insekten leiden unter der fortschreitenden Zerstörung ihrer Lebensräume. Dieser Verlust der Artenvielfalt hat folgenschwere Auswirkungen auf unser Ökosystem. Die Insekten sind als Bestäuber für unsere Kulturpflanzen unverzichtbar. Mittlerweile stehen viele verschiedene Wildbienenarten auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten. Die Häkel-Bienen und Häkel-Schmetterlinge sollen Botschafter*innen für ihre natürlichen Artgenossen sein. 
Die IDEE: Am Tag der biologischen Vielfalt, am 22. Mai, sollen viele Bilder von gehäkelten Bienen oder Schmetterlingen die Sozialen Medien fluten. Lass es BRUMMEN und häkel mit! Einfach die Häkel-Bienen auf facebook, twitter oder instagram posten. Mehr über die Häkel-Aktion unter www.bund.net/Haekel-Aktion.

Hast Du noch weitere Ideen?
Schreib uns oder ruf uns an und berichte von deinen Erlebnissen, Erfahrungen und Tipps. Wir wollen diese gerne in unserem Diözesanverband miteinander und untereinander austauschen und auch in den kommenden Wochen darüber informieren.

Wir freuen uns über Bienen-Bilder und vielen Rückmeldungen!


Weiterführende Downloads