Kolpingfamilie Dietzenbach

30 Jahre Kolping St. Martin Dietzenbach

Die Kolpingsfamilie Dietzenbach ist eine generationsübergreifende Gemeinschaft, in denen sich Christinnen und Christen engagieren. Wir verstehen uns als Weg-, Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft und geben Menschen Orientierung und Lebenshilfe. Dazu gehören die Mitarbeit beim Aufbau des Familienzentrums St. Martin, Hilfe für sozialschwache Familien, Flohmärkte für krebskranke Kinder und Förderung der Jugendarbeit in unterschiedlichen Bereichen. Die Naturschutzgruppe engagiert sich auch an Schulen und bringt junge Menschen näher an die Vogelwelt in unserer Stadt. Mit unserer Bildungsarbeit erreichen wir die Dietzenbacher Bürger in Vorträgen und Exkursionen.

Seit der Gründungsfeier im Juni 1984 mit 63 Mitgliedern, sind nun 30 Jahre vergangen, in denen die Kolpingsfamilie St. Martin in vielen Bereichen tätig war und immer noch ist. Heute zählen wir fast doppelt so vielen Mitglieder, die nach ihrem Vorbild und Gründer, dem Sozialreformer Adolph Kolping, eine zeitgemäße Verwirklichung seiner Idee umsetzt, um auf die Herausforderungen von heute zu reagieren.

Mit einem feierlichen Festgottesdienst am Sonntag, dem 20.07.2014 um 10.00 Uhr in der Kirche St. Martin und einer anschließenden kleinen Feier wird dieser Tag begangen.

www.st-martin-dietzenbach.de/kolping